Event

Große ZOOM Party – Riesenerfolg

Die Organisatoren des ZOOM Kinos hatten anlässlich ihrer Auszeichnung als bestes Kurzfilmkino Deutschlands für den 17. März zu einer David-Bowie-Party geladen und fast 600 Brühler kamen und feierten mit. Nach der Präsentation einiger Kurzfilm-Highlights der vergangenen Jahre zählte zu den Höhepunkten des Abends der energiegeladene Auftritt der David-Bowie-Tributeband "Space Oddity" im Jugendkulturhaus Cultra. Über zwei Stunden begeisterten Jakob Hansonis (auch Gitarrist von Herbert Grönemeyer) und seine Band das Brühler Publikum mit ihrem Streifzug durch fünf Jahrzehnte Bowie-Musik. Mit dabei auch Gitarrist und Sänger Pit Hupperten, der als neues Bläck Fööss Mitglied Schlagzeilen machte. Im Anschluss sorgte DJ Rene Pera, u.a. Haus-DJ der Live Music Hall für ausgelassene Tanzstimmung. Auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm hatte ZOOM gesorgt. So konnte man sich vor einer Fotowand mit David Bowie ablichten lassen, einen David Bowie Cocktail schlürfen oder mithilfe einer Virtual Reality Brille erste Schritte auf einem virtuellen Berggipfel wagen. Das Publikum genoss den Abend in bester Laune und freute sich über die Gelegenheit, endlich mal wieder das Tanzbein zu schwingen.

« zurück